Corona-Support

Bei dieser Pandemie braucht man einen langen Atem. 
Die WHO spricht von 8 Jahren, die eine Volkswirtschaft durchschnittlich für eine Erholung nach solch einer Krise braucht. 

Was folgt daraus?
Ein zurück, zu Vor-Corona-Strukturen, wird es nicht geben. Alle Strukturen, die für Unternehmen und Verbrauchern einen Vorteil bieten, werden erhalten bleiben. Dazu zählen insbesondere Online-Prozesse, Online-Handel und Dienstleistungen. 

Es gibt Unternehmen und Branchen, die Rekordumsätze verbuchen, z.B. Küchengerätehersteller oder Fertighausbauer, Unternehmen die noch verkraftbare Umsatzeinbrüche hinnehmen müssen (80% der deutschen Unternehmen leiden darunter) und Unternehmen, die um das Überleben kämpfen, weil die Liquidität fehlt um die Krise zu überbrücken oder die staatlichen Hilfen nicht ausreichen.

Wenn Sie zu der letzteren Kategorie gehören, können wir Ihnen  vielleicht weiterhelfen. Umsätze können wir nicht herbeizaubern, aber dafür sorgen das Ihre Finanzmittel so effizient wie möglich eingesetzt werden und Liquiditätspotentiale gehoben werden, in dem wir Ihre Geschäftsprozesse auf das Cash Flow Potential analysieren. 

Um Ihr Unternehmen zu stabilisieren schauen wir uns auch Ihre Geschäftsmodell, z.B. mit dem Business Canvas  Modell, das alle Beziehungen zum Unternehmen und deren Werteflüsse aufzeigt, d.h. welche Ihrer Produkte und Dienstleistungen wird am Markt nachgefragt, welche weniger.

BAFA-Erstberatung mit Zuschuss möglich

Zudem sind wir bei der BAFA als Berater registriert und können für Erstberatungen Zuschuss beantragen. Wenn Sie die Kriterien der BAFA erfüllen, dann können 90% der Beratungsleistungen bis € 2.700 gefördert werden

Oberstes Ziel für uns ist das Überleben Ihres Unternehmens und, wenn eine Insolvenz nicht mehr abwendbar ist, der Schutz Ihres Vermögens und die Beantragung einer Planinsolvenz, damit sie aus einer unverschuldeten Situation, verursacht durch die Pandemie, Ihr Unternehmen neu ausrichten können.